Reben- und Rheintour

Bischoffingen – Jechtingen – Sasbach – Rhein – Burg Sponeck – Burkheim – Jede Menge Reben - Jechtingen - Bischoffingen

3 Stunden Kaiserstuhl – 3 Stunden großartige Aussichten!

 

Ideale Gruppentour - Bereits ab 4 Personen buchbar!
Preis: 89 Euro je Teilnehmer

Dauer: ca. 3 Stunden (ganzjährig)
Tourtermine: Nach Absprache

Auf Wunsch Kaffeepause im ArtCafe Eckstein in Burkheim (nicht im Preis enthalten)

Kellerführung/Weinprobe gegen Aufpreis zubuchbar (bei Verfügbarkeit im Weingut)

Shuttleservice zum/vom Start-Zielplatz gegen Aufpreis zubuchbar


Beachten Sie bitte die untenstehenden Teilnahme- & Stornobedingungen

 

Reben- und Rheintour

89,00 €

  • jetzt buchbar

Dreisamtal-Tour

Kirchzarten – Dietenbach – Geroldstal – Segelflugplatz – Giersberg - Burg Höfen – Rainhofscheune - Burg am Wald - Zarten - Neuhäusern - Kirchzarten

3 Stunden Dreisamtal – unendliche Weiten. Ein großer Genuss für alle, die Natur lieben!

 

Tour-Start: Kirchzarten
Campingplatz Kirchzarten
Dietenbacher Straße 17, 79199 Kirchzarten
GPS-Koordinaten:  47.95876 | 7.95201


Bereits ab 4 Personen buchbar! Gut geeignet für Großgruppen!
Preis: 89 Euro je Teilnehmer
Dauer: ca. 3 - 3,5 Std. inkl. Einweisung
Tourtermine: Freitag - 14:30 Uhr oder nach Vereinbarung (ganzjährig)

Auf Wunsch Kaffeepause im Hotel Rainhof (nicht im Preis enthalten)
 
Beachten Sie bitte die untenstehenden Teilnahme- & Stornobedingungen

 

Reben- und Rheintour

89,00 €

  • jetzt buchbar

e-slide trifft Wein – oder doch Sekt?

Freiburg – Mundenhof – Opfinger See – Waltershofen – Merdingen – Ihringen – Breisach

Unsere längste Tour - einfach nur genießen...

 

Tour-Start: e-slide Shop Freiburg
Komturstraße 38, 79106 Freiburg
GPS-Koordinaten: : 48.011917 | 7.852239
S-Bahn-Haltestelle Komturplatz Linie 5

 

Ideale Gruppentour mit großen Gruppen möglich!

Bereits ab 6 Personen buchbar! (Individuelle Führung ab 15 Personen fast jederzeit)
Preis: 119 Euro je Teilnehmer

Inkl. Kellerführung und Verkostung sowie Rücktransfer mit der Breisgau S-Bahn nach Freiburg
Optional auch Individual-Shuttle-Service gegen Aufpreis zubuchbar
 
Tourtermine/Tourziele:

Badischen Winzerkeller

Freitag/Samstag und Sonntag Treffpunkt 10:45 Uhr

(Sonntags nur von April bis Ende September)

 

Sektkellerei Geldermann

Freitag/Samstag und Sonntag Treffpunkt nach Absprache

(Sonntags nur von März bis Oktober)

 
Beachten Sie bitte die untenstehenden Teilnahmebedingungen & Stornobedingungen
 

Segway® trifft Wein – oder doch Sekt?

119,00 €

  • jetzt buchbar

Teilnahme- und Stornobedingungen für unsere geführten Touren mit dem Segway®

 

Teilnahmebedingungen:

  • Tourteilnehmer müssen im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung oder Führerschein Klasse B sein.
  • Körpergewicht: mind. 45 bis max. 120 kg
  • Auf unseren Touren ist absolute Helmpflicht
  • Aus Sicherheitsgründen ist das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen nicht erlaubt.
  • Das Telefonieren, Fotografieren, das Rauchen sowie der Verzehr von Lebensmitteln während der Fahrt auf dem Segway®ist untersagt!
  • Sie leiden nicht an Epilepsie, Thrombosen, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Folgen nach Schlaganfall, Gehbehinderungen, Gleichgewichtsstörungen oder vergleichbaren Handicaps.
  • Schwangeren Frauen ist die Teilnahme nicht gestattet.
  • Sie haben vor dem Tourstart weder Alkohol noch Drogen konsumiert. Gleiches gilt während der Tour

Je 8ter-Gruppe steht ein Tour-Guide bereit, um unsere Tourteilnehmer zu betreuen. Alle angebotenen Touren beinhalten eine ausführliche Einweisung und einen kostenlosen Leihhelm. Gerne können Sie ihren eigenen Helm mitbringen. Geeignet sind zum Beispiel Fahrradhelme.


Hinweis: CONTOMAXX- und BZCard- Inhaber erhalten bei Vorlage der Kundenkarte 10% Ersparnis auf alle Touren
Bei online-Buchung einfach den Gutscheincode "contomaxx" oder "bzcard" eingeben.

 

Stornobedingungen:

Da wir bei unseren Veranstaltungen stets abhängig von den äußeren Bedingungen sind, kann es von Zeit zu Zeit leider immer mal wieder auch zu Terminabsagen von Touren oder Events kommen.

 

Sollte es mal wirklich dazu kommen, dass es...

 

1. am Tage der Veranstaltung vor Beginn aufgrund extremer Witterungsverhältnisse (Unwetter/Blitz/Donner) zur Absage kommt, verschieben wir die Veranstaltung kostenfrei  auf einen neuen Termin.

 

2. während der Veranstaltung zum massiven Wetterumschwung kommt bzw. sich die Witterungsverhältnisse so sehr verschlechtern, dass

  • im Rahmen der Tour eine Weiterfahrt nicht möglich ist, gilt die bereits gefahrene Strecke als maßgebend. Sollte der Abbruch innerhalb der ersten 50% der Tourstrecke durch den verantwortlichen Tourguide durchgeführt werden, hat jeder Teilnehmer das Anrecht auf einen Wiederholungstermin. Sollte der Abbruch jedoch in den zweiten 50% der Tourstrecke erfolgen, gilt die Leistung als erbracht und von Kunden auch als akzeptiert. Es besteht kein Anspruch auf einen Wiederholungstermin.
  • im Rahmen eines Events der Weiterbetrieb nicht möglich sein, gilt die bereits geleistete Arbeitszeit als maßgebend. Sollte der Abbruch innerhalb der ersten 50% der beauftragten Präsenszeit durch den verantwortlichen Instructor durchgeführt werden, hat der Auftraggeber das Anrecht auf einen Wiederholungstermin. Sollte der Abbruch jedoch in den zweiten 50% der beauftragten Präsenszeit erfolgen, gilt die Leistung als erbracht und vom Kunden auch als akzeptiert. Es besteht kein Anspruch auf einen Wiederholungstermin.

3. zur unwiderruflichen Absage der Veranstaltung durch den Kunden kommt, entstehen Stornierungsgebühren gemäß der nachfolgenden Staffelung:

  • bis 1 Wochen vor Veranstaltungsdatum => 50% des Rechnungsbetrags
  • bis 72 Stunden vor Veranstaltungsdatum => 75% des Rechnungsbetrags
  • bis 24 Stunden vor Veranstaltungsdatum => 100% des Rechnungsbetrags

Es sind grundsätzlich unabhängig des Grundes keine Barauszahlungen (oder Überweisungen) der Teilnahmegebühren aufgrund von Absage, Abbruch oder Verschiebung möglich. Diese werden bei berechtigtem Entstehen des Anspruchs wertmäßig zu 100% als Wertgutschein mit einer Gültigkeitsdauer von drei Jahren ab Ausstellungsdatum rückvergütet.

Für alle anderen Fälle bieten wir unsere Schlechtwetterversicherung an. Fragen Sie uns danach.